Skip to content

Sauerstoffboxen "state of the art"

Neben dem neuen Know how durch unsere neue Kollegin Frau Dr. Horn erweitern wir derzeit auch unsere Hardware-Ausstattung.
Für Katzen, kleine, mittlere und sogar große Hunde haben wir jetzt Sauerstoffboxen nach neuestem wissenschaftlichen Standard.
Sie dienen vor allem der Stabilisierung von kritisch erkrankten herz- oder Atemwegspatienten.
Durch den sehr hohen prozentualen Sauerstoffanteil in den Boxen wird eine deutlich verbesserte Sauerstoffsättigung im Blut der Patienten erreicht. Innerhalb der Boxen können sich die Hunde oder Katzen frei bewegen und über spezielle Zuhänge für Infusionsschläuche können Medikamente von extern zugeführt werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!