Skip to content

Covid 19/ SARS-CoV-2

Auch wir treffen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie und Sie können uns dabei helfen!

  1. Bitte benutzen Sie das am Empfang aufgestellte Desinfektionsmittel bei Betreten und bei Verlassen der Praxis.
  2. Bitte begleiten Sie Ihr Haustier möglichst nur mit einer Person.
  3. Sie kommen aus einem Risikogebiet zurück oder zeigen Erkältungssymptome?
    In diesem Fall ist es sinnvoll, Ihr Tier durch eine andere Person begleiten zu lassen. Sollte das nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.
  4. Sie sind RisikopatientIn oder besorgt?
    Rufen Sie uns gerne an. Wir nehmen Ihr Tier aus dem Auto entgegen und bringen es nach erfolgter Behandlung zum Auto zurück. Das Gespräch mit dem Tierarzt oder der Tierärztin findet in diesem Fall telefonisch statt.

Wir versuchen die Kontakte und die Zeit im Wartebereich auf ein Minimum zu reduzieren. Alle Türklinken in der Praxis werden mehrmals täglich desinfiziert.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die ersten Sonnenstunden in diesem Jahr mit Ihren Vierbeinern!

Ihr Praxisteam

"Wir rüsten auf!"

Zumindest medizinisch:

Wir haben unsere Praxis um eine eigene Katzenstation erweitert,
Bisher haben wir immer vermieden, Katzen und Hunde gleichzeitig stationär in der Praxis zu therapieren,
Jetzt haben wir durch die neue Katzenstation im ersten Stockwerk der Praxis einen isolierten Raum, in dem die Katzen fern von beunruhigenden Hunden entspannt, ruhig und stressfrei stationär behandelt werden können.